Cookie-Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Details
Details
Details
Alle akzeptieren
Kleinanzeigen • Einfach • Lokal • Kostenlos
+ Anzeige aufgeben
Finden
AGB

1. Allgemeine Informationen

1.1 Der Inhaber: Enrico Gläser, Nordstraße 1, 01705 Freital betreibt den Online-Markt dubido.de, nachfolgend "Marktplatz" genannt.

1.2 Gegenstand dieser Geschäftsbedingungen sind alle Angebote und Dienstleistungen von Marktplatz. Mit dem Bestellen eines Angebotes oder einer Dienstleistung bzw. der Nutzung eines Angebotes oder einer Dienstleistung akzeptiert die Kundin bzw. der Kunde, nachfolgend "Kunde" genannt, diese Geschäftsbedingungen in allen Punkten vorbehaltlos.

1.3 Die Vertragssprache ist deutsch. Es wird die Geltung des Rechts der Bundesrepublik Deutschland vereinbart.

 

2. Kundeninformation nach Art. 246c EGBGB

2.1 Das Angebot, sich als Kunde auf dem Online-Markt „dubido.de“ zu registrieren und nach Freischaltung des Profils potentiellen Interessenten ein eigenes Angebot in Form eines Inserats zu präsentieren, stellt ein unbefristetes verbindliches Angebot des Marktplatz zum Abschluss eines Nutzungs- / Dienstleistungsvertrags dar.

2.2 Vertragsschluss

2.2.1 Der Nutzungs- / Dienstleistungsvertrag wird durch die Registrierung und die damit einhergehende Erstellung des Nutzerkontos des Kunden auf der Plattform „dubido.de“, sowie die anschließende Erstellung und Freischaltung eines Inserats, geschlossen.

2.2.2 Für die Registrierung hat der Kunde zunächst seine E-Mail-Adresse und ein frei zu vergebendes Passwort, welches gleichlautend zu wiederholen ist, anzugeben. Nach dem Akzept dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung, sowie der Betätigung des Buttons „Account anlegen“ wird an die hinterlegte E-Mail-Adresse ein Bestätigungs-E-Mail versandt, in welcher sich ein Bestätigungslink findet. Mit Betätigung des Links ist die Registrierung abgeschlossen.

2.2.3 Nach der Registrierung kann sich der Kunde mit seinen Zugangsdaten (E-Mail.-Adresse und Passwort) auf dem Marktplatz einloggen. Im Bereich „Mein Account“ kann der Kunde sodann ein Inserat erstellen. Hierzu betätigt er den Link „Meine Inserate“ und auf der Folgeseite „Neues Inserat erstellen“. Auf der nachfolgenden Seite sind eine Überschrift und die Kategorie der Veröffentlichung anzugeben und eine Beschreibung des Angebots zu wählen / einzutragen. Per Drag&Drop können Lichtbilder dem Angebot hinzugefügt werden. Nach der Auswahl, wie die Kontaktaufnahme der Interessenten mit dem Kunden erfolgen soll, hat der Kunde seine Preisvorstellung anzugeben und auszuwählen, ob es sich hierbei um einen Festpreis oder eine Verhandlungsbasis handelt, bzw. ob der Gegenstand des Inserats schenkweise abgegeben wird. Zudem hat der Kunde den Inseratstyp (privat oder gewerblich) und die Form der Übergabe (Abholung / Versand / Versand & Abholung) auszuwählen. Ergänzend können sodann Straße und Hausnummer, sowie PLZ und Ort angegeben werden. Im Anschluss kann der Kunde mit Betätigung des Buttons „Anzeige veröffentlichen“ das Inserat kostenlos zur Veröffentlichung freigeben. Der Kunde kann sich allerdings auch entscheiden, sein Inserat durch kostenpflichtige Dienste aufzuwerten. Hierzu hat vor der Betätigung des Buttons „Anzeige veröffentlichen“ das entsprechende Auswahlfeld des jeweiligen Dienstes zu markieren. Erfolgt diese Markierung, wird der Kunde nach Betätigung des Buttons „Anzeige veröffentlichen“ zum Warenkorb weitergeleitet, in welchem er zunächst die Zahlungsart auszuwählen hat sodann die E-Mail-Adresse des Zahlers einzutragen hat. Weitere Kontaktdaten (Vornahme / Nachname / E-Mail / Firma / Straße und Hausnummer / PLZ / Ort) des Zahlers können eingetragen werden. Mit Betätigung des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“, wird er auf die Seite des jeweiligen Zahlungsdienstleisters weitergeleitet. Nach Zahlungseingang wird das um den gewählten kostenpflichtigen Dienst ergänzte Inserat durch den Kunden zur Veröffentlichung freigegeben. Mit der Freigabe des Inserats zur Veröffentlichung durch den Kunden, ist der Nutzungs- / Dienstleistungsvertrag mit Marktplatz geschlossen.  

2.3 Der Ablauf der Registrierung und die Freigabe des Inserats zur Veröffentlichung (Vertragsschluss) werden vom Marktplatz gespeichert. Der Kunde kann zugehörige Unterlagen (Vertragstext) jederzeit anfordern. Bei Anforderung werden die Unterlagen in Textform übermittelt. Es besteht sodann die Möglichkeit, den Vertragstext auszudrucken oder abzuspeichern.

2.4 Eingabefehler können vom Kunden jederzeit bis zum Klick auf den Button „Account anlegen“, bzw. „Zahlungspflichtig bestellen“, z.B. durch Nutzung der Taste „zurück“ im Browser, korrigiert werden. 

2.5 Gesetzlich vorgegebenen oder freiwillig übernommenen Verhaltenskodizes ist der Marktplatz nicht unterworfen. 

 

3. Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht gem. § 312g BGB bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und bei Fernabsatzverträgen ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist gem. § 13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (E-Mail: support@dubido.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir die geschuldete Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.


Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

  • an dubido.de ,Nordstraße 1, 01705 Freital, E-Mail: support@dubido.de:

  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir () den von mir/uns () abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren ()/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung ()

  • Bestellt am ()/erhalten am ()

  • Name des/der Verbraucher(s)

  • Anschrift des/der Verbraucher(s)

  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

  • Datum


(*) Unzutreffendes streichen.

- Beginn Widerrufsbelehrung -

 

**Widerrufsbelehrung**

 

**Widerrufsrecht**

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

dubido.de
Enrico Gläser
Nordstraße 1
01705 Freital

E-Mail-Adresse: service@dubido.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

**Folgen des Widerrufs**

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

- Ende Widerrufsbelehrung -

 

**Erlöschen des Widerrufsrechtes gem. § 356 Abs. 4 BGB**

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen auch dann, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.

 

4. Preise und Zahlungskonditionen

4.1 Die Preise für die kostenpflichtigen Angebote und Dienstleistungen werden von Marktplatz online unter dubido.de in einer Preisliste publiziert. Marktplatz behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Die zu zahlenden Preise richten sich nach der, zum Zeitpunkt der Auftragserteilung, d.h. der Freigabe des Inserats zur Veröffentlichung durch den Kunden, aktuell gültigen Preisliste.

4.2 Die publizierten Preise haben für neu abgeschlossene Verträge sofortige Gültigkeit. Für Vertragsverlängerungen gelten die publizierten Preise, welche zum Zeitpunkt der Verlängerung aktuell sind.

4.3 Die Rechnungen werden mit Vertragsschluss gestellt und auf Wunsch per E-Mail versandt. Der Kunde ist auch dann zur Zahlung verpflichtet, wenn er aus technischen Gründen keine Rechnung erhält. Alle Rechnungen sind im persönlichen Benutzerkonto jederzeit einsehbar und können von dort heruntergeladen werden.

4.4 Der Rechnungsbetrag ist sofort zur Zahlung fällig. Es wird allerdings eine Zahlungsfrist von 10 Tage ab dem Zeitpunkt der Rechnungsstellung eingeräumt. Nach

Ablauf der Zahlungsfrist, ist ein Verzugszins i.H.v. von 5%-punkten – bei Verbrauchern -, bzw. i.H.v. 9%-punkten – bei Unternehmern –, jeweils über dem Basiszinssatz der EZB  geschuldet. Zusätzlich sind Mahnkosten von EUR 10,00 pro Mahnung zu zahlen. Des Weiteren hat der Kunde alle für die Betreibung der Ansprüche das Marktplatz angefallenen Mahn- und Inkassospesen sowie allfällige vorprozessuale Kosten zu ersetzen.

4.5 Bei Zahlungsverzug ist Marktplatz berechtigt, die Inanspruchnahme der Dienstleistungen auszusetzen und / oder den Vertrag fristlos und ohne vorhergehende Mitteilung zu kündigen, sowie auch den Zugang des Kunden zu den Applikationen zu sperren. Mit vollständiger Zahlung aller offenen Rechnungen wird eine erfolgte Sperrung wieder aufgehoben. Der Kunde hat in diesem Fall kein Anrecht auf eine Verlängerung der vereinbarten Vertragsdauer um die Dauer der Sperrung.

4.6 Die Preise beinhalten die Bereitstellung der georderten Dienstleistungen gemäß Beschreibung unter dubido.de. Zusatzleistungen werden separat, gemäß Absprache mit dem Kunden, verrechnet.

4.7 Zahlungsmethoden: Visa, MasterCard, Giropay, PayPal oder Klarna

 

5. Vertragslaufzeit

5.1 Die Veröffentlichung eines Inserats erfolgt für die Dauer von 90 Tagen. Nach Ablauf dieser Frist wird das Inserat automatisch auf inaktiv gesetzt. Der Kunde kann jederzeit das inaktive Inserat, durch Verlängerung der Vertragsdauer, wieder auf aktiv setzen.

5.2 Ergänzend gebuchte kostenpflichtige Dienste, haben die jeweils bei Buchung des Dienstes angegebene, ggf. abweichende, Laufzeit.

5.3 Maßgeblich für die Berechnung der jeweiligen Vertragslaufzeiten ist die tatsächliche Veröffentlichung des Inserats.

 

6. Ablehnungs- und Löschrecht durch Marktplatz

6.1 Marktplatz behält sich das Recht vor, die von Kunden zur Veröffentlichung freigegebenen Inserate – ohne Angabe von Gründen – abzulehnen. Eine Ablehnung erfolgt insbesondere:

- bei Inseraten, die gegen die von Marktplatz definierten Nutzungsbedingungen verstoßen

- bei gebuchten kostenpflichten Inseraten, soweit die Zahlung fehlschlägt,

- soweit das Inserat die Marktplatz schädigende Inhalte aufweist oder

- die Angaben des Kunden falsch waren.

6.2 Inserate, die berechtigten Interessen Dritter (z.B. Patent-, Urheber-, Markenrechte etc.) beeinträchtigen oder gegen gesetzliche oder behördliche Bestimmungen verstoßen, können ohne vorhergehende Benachrichtigung – auch nach erfolgter Veröffentlichung – durch Marktplatz unverzüglich gelöscht werden. Gleiches gilt, soweit sich ein Verstoß gegen Punkt 6.1 erst nachträglich herausstellt. Ein Recht auf Rückerstattung des ggf. gezahlten Entgeltes besteht für den Kunden in diesen Fällen nicht. Sollte Marktplatz durch die Veröffentlichung eines Inserats des Kunden einen Schaden erleiden, ist der Kunde hierfür ersatzpflichtig.

7. (Vorzeitiges) Löschrecht durch den Kunden

7.1 Grundsätzlich hat der Kunde jederzeit das Recht, sein Nutzerkonto und / oder sein Inserat zu löschen. Letzteres wird insbesondere bei erfolgreichem Verkauf der Fall sein, wenn der Kunde weitere Anfragen von Interessenten vermeiden möchte.

7.2 Unter Eingabe seiner Registrierungsdaten kann der Kunde diese vorzeitige Löschung in seinem Kundenbereich selbst vornehmen.

7.3 Eine solche vorzeitige Löschung stellt allerdings keinesfalls einen Rücktritt vom Vertrag dar, da Marktplatz seine zugesagte Leistung bereits erbracht hat, sobald ein erfasstes Inserat auf den Servern das Marktplatz als abgewickelt und zur Veröffentlichung freigegeben gilt. Demgemäß besteht für den Kunden auch kein Anspruch auf Erstattung der gezahlten Entgelte, auch nicht anteilig.

7.4 Marktplatz weist darauf hin, dass die Löschung des Nutzerkontos automatisch mit der Löschung aller Inserate dieses Nutzerkontos einhergeht. Die Löschung eines oder aller Inserate tangiert den Bestand des Nutzerkontos hingegen nicht.

7.5 Marktplatz weist weiterhin darauf hin, dass die Löschung des Nutzerkontos – bzw. eines oder aller Inserate – zwar unmittelbar dazu führt, dass der Nutzer – bzw. das oder die Inserate – nicht mehr öffentlich sichtbar ist / sind, eine Löschung aus den Systemen (insbesondere dem Backup) von Marktplatz aber dennoch bis zu 2 Wochen dauern kann. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben kann sich diese Frist aber auch erheblich verlängern. Verweisen wird diesbezüglich auf die Datenschutzerklaerung.

 

8. Rechte am Inserat

8.1. Marktplatz ist im Verhältnis zum Kunden alleiniger Rechtsinhaber der Vervielfältigungs-, Verbreitungs-, Verarbeitungs- und sämtlicher Urheberrechte sowie des Rechts der unkörperlichen Übertragung und Wiedergabe des Portals „dubido.de“, sowie der zugehörigen Inhalte. Die Nutzung sämtlicher Programme und der darin enthaltenen Inhalte, Materialien sowie Marken- und Handelsnamen ist ausschließlich zu den in diesen Geschäftsbedingungen genannten Zwecken zulässig.

8.2 Soweit der Kunde von der Möglichkeit Gebrauch macht Lichtbilder auf dem Marktplatz hochzuladen oder Texte (insgesamt: Werke) zu veröffentlichen, räumt er damit dem Marktplatz ein nicht ausschließliches Nutzungs- und Verwertungsrecht an den betreffenden Werken ein. Der Kunde erklärt in diesem Zusammenhang, dass er zur uneingeschränkten Übertragung des Nutzungsrechts berechtigt ist.

 

9. Ort der Veröffentlichung

9.1 Die Veröffentlichung des Inserats erfolgt sowohl auf den Internet-Seiten von Marktplatz, als auch auf den Internet-Seiten der Kooperationspartner.

9.2 Marktplatz ist darüber hinaus berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, die Anzeige auch anderweitig, insbesondere durch E-Mail, Fax auf Abruf oder Telefon zu verbreiten. Marktplatz ist außerdem berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, die Anzeige auch in jedem von Marktplatz frei bestimmbaren Printmedium zu veröffentlichen (oder durch Dritte veröffentlichen zu Lassen). Es handelt sich hierbei um zusätzliche und freiwillige Leistungen von Marktplatz, für welche dem Kunden keine Mehrkosten entstehen, es sei denn, diese medialen Zusatzleistungen wurden gegen Aufpreis auf der Plattform extra angeboten und explizit vom Kunden bestellt.

9.3 Der Kunde erklärt, dass er die Veröffentlichung seiner Anzeigen ausschließlich durch Marktplatz und dessen Kooperationspartner wünscht. Marktplatz kann allerdings nicht garantieren, dass die auf der Plattform veröffentlichten Anzeigen nicht auch durch andere Internet-Anbieter kopiert, gelinkt und / oder mit Hilfe von Frames, als eigenes Angebot getarnt, zusätzlich veröffentlicht werden. Sollte es dennoch zu einem unberechtigten Linking oder Framing kommen, so kann der Kunde daraus gegen Marktplatz keinerlei Ansprüche herleiten.

 

10. Änderung des Inserats

10.1 Ab Freigabe des Inserats zur Veröffentlichung, ist eine Änderung des Anzeigeinhalts durch den Kunden nur möglich, wenn hierdurch nicht die Identität des Anzeigeobjekts betroffen wird. Die Identität des Anzeigeobjekts ist betroffen, wenn sich durch die Änderung ein anderes Objekt ergeben würde.

10.2 Geringfügige Änderungen, die insbesondere keine inhaltlichen Änderungen der Anzeige darstellen, kann Marktplatz ohne vorherige Zustimmung des Kunden vornehmen.

 

11. Verantwortung des Kunden

11.1 Das Mindestalter für die Nutzung von Marktplatz beträgt 18 Jahre.

11.2 Der Kunde anerkennt bei der Insertion auf dem Online-Marktplatz die Nutzungsbedingungen von Marktplatz.

11.3 Der Kunde ist verpflichtet, seine persönlichen Benutzeridentifikationen nicht an Dritte weiter zu geben oder Dritten zugänglich zu machen.

11.4 Es obliegt der Verantwortung des Kunden, seine Inserate zur Veröffentlichung freizugeben und Sicherungskopien von seinen Daten zu erstellen. Marktplatz sichert zusätzlich regelmäßig auf dem Server vorhandene Daten. Die Sicherung stellt ein Abbild zu einem gewissen Zeitpunkt dar.

11.5 Bei einem Verstoß des Kunden gegen einen oder mehrere Punkte dieser Vereinbarung oder die Insertionsbedingungen ist Marktplatz berechtigt, die Inanspruchnahme der Dienstleistungen auszusetzen und / oder den Vertrag fristlos (ohne Entschädigung) aufzuheben. Marktplatz behält sich die Geltendmachung von Schadenersatzansprüche vor.

 

12.Insertionsbedingungen

12.1.Achtung! Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Als Nutzer sind Sie selbst für Ihr Handeln auf der Plattform verantwortlich. Bitte achten Sie auf die geltenden gesetzlichen Bestimmungen bezüglich Ihrer Angebote.

12.3.Es ist untersagt, folgende Produkte, Stellenangebote oder Dienstleistungen anzubieten oder in Anzeigen zu beschreiben:

• Aufrufe zu Straftaten (z. B. Beleidigungen, Gewalttaten)
• Aufruf zu Geldspenden
• Beleidigungen, Beschimpfungen, Rufmord, Diskriminierung
• Nationalsozialistische, Rassenhass verbreitende oder verfassungsfeindliche Propaganda
• gemeingefährliche Aktivitäten

12.4.Dienstleistungen & Jobs

• Angebote im Zusammenhang mit Gewinnspielen, Lotto- und Roulettesystemen
• Finanz- oder sonstige Dienstleistungsangebote ohne Schufaprüfung
• Stellenangebote und -gesuche unter 14 Jahren
• Private Angebote von Model Agenturen, für Modeltraining, von Fotografen, für Vorsprechen, für Casting usw. und gewerbliche Anzeigen ohne Impressum

12.5.Jugendschutz

• Pornografische und jugendgefährdende Schriften oder Gegenstände, sowie Dienstleistungen
• Medien mit der Kennzeichnung “Keine Jugendfreigabe”, “Freigabe ab 18”, “FSK 18”, “USK 18”, Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten, ob Ihr Medium einer Jugendfreigabe unterliegt: www.fsk.dewww.usk.de
• Artikel mit einer Altersfreigabe ab 18 Jahren, Tabakwaren aller Art, sowie entsprechendes Zubehör wie z.B. Shishas oder Pfeifen
• Alkoholische Getränke
• Drogen im Sinne des Betäubungsmittelgesetzes und andere bewusstseinsverändernde Stoffe, sowie entsprechendes Zubehör

12.6.Produkte

• Gefährliche oder eingeschränkt handelbare Gegenstände
• Gestohlene Gegenstände
• Alle Gegenstände mit Symbolen verfassungsfeindlicher Organisationen – auch nicht sichtbar dargestellte (verdecktes Hakenkreuz)
• Waffen im Sinne des Waffengesetzes, insbesondere Schuss-, Hieb- und Stichwaffen jeglicher Art, sowie Zubehör und Munition jeglicher Art
• Nachahmungen und Fälschungen (Geld, Briefmarken, Bekleidung, Elektronikartikel, Accessoires Produkte, etc.)
• Ungenehmigte Kopien geschützter Werke oder Gegenstände, insbesondere Kopien von Filmen, Videospielen, Büchern (ebooks) oder Musik
• Paintball inkl. Ausrüstung (Kleidung ist erlaubt)
• Das Anbieten von, sowie der Handel mit Elektroschrott gemäß Elektrogesetz (ElektroG)
• Das Anbieten von, sowie der Handel mit Schrott für private Nutzer
• Gegenstände, Kleidungsstücke und Ausweise aus sicherheitsrelevanten Bereichen (z. B. behördliche Ausweise und behördlich getragene Uniformen)

• Medizinische Instrumente (u.a. Röntgengeräte, Defibrillator, Ultraschall-/Sonographiegeräte)
• Arzneimittel (apothekenpflichtig und freiverkäuflich), Diätpräparate/Nahrungsergänzungsmittel sowie Medikamente für Tiere
• Radioaktive Stoffe, Gift- und Explosivstoffe (Feuerwerkskörper, pyrotechnische Gegenstände), sowie sonstige gesundheitsschädigende Chemikalien
• Gaskartuschen oder Gasgrill mit Gaskartuschen, Gasflaschen (leer und voll)
• Pestizide
• Ausgebaute Airbags
• Menschliche Organe, Blut, sowie andere Körperflüssigkeiten
• Listen, Verzeichnisse o. ä., die Hersteller-, Händler- und Lieferantenadressen enthalten
• Bootleg-Aufnahmen (Raubpressungen)
• Angebote zum Herunterladen von Medien
• Spieleaccounts, Spielepunkte & -coins
• Hard- oder Software zum Decodieren von Pay-TV
• Hard- oder Software zum Modifizieren von Spielekonsolen oder Mobilfunktelefonen
• Wertpapiere (insbesondere Aktien), Geldmarkt- oder Finanzinstrumente, Kredite, Darlehen und Finanzierungshilfen
• Schuldscheine und gerichtliche Titel, sowie andere Forderungen aus Rechtsgeschäften
• Archäologische Funde
• Handel mit Elfenbein und allen Elfenbeinprodukten, und zwar unabhängig von der Herkunft des Elfenbeins oder Elfenbeinproduktes inkl. prähistorisches Elfenbein.

12.7.Der Handel mit Nahrungsmitteln unterliegt besonderen gesetzlichen Bestimmungen. Bitte erkundigen Sie sich vor dem Anbieten, welche gesetzlichen Bestimmungen beachtet werden müssen.

 

13.Grundsätze zur Vermittlung von Tiere

Bundesministerium der Justiz: Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch
Das Vermieten, das Verleihen und/oder der Versand von Tieren ist nicht erlaubt! Außerdem ist der Handel mit folgenden Tieren sowie Produkten nicht zulässig:

• Tiere, die aus dem Ausland stammen. Bei Vorliegen einer behördlichen Genehmigung gemäß §11 des Tierschutzgesetzes prüfen wir individuell Ausnahmeregelungen (Kontakt: service@dubido.de). Tiere, welche sich im Ausland befinden, dürfen nicht angeboten werden.
• Giftige, aggressive, kupierte und schwierig zu haltende Tiere
• Tiere aus Qualzucht (bspw. kurzköpfige Hunde, Nackthunde, Faltohrkatzen)

Handelt es sich bei dem Anbieter um ein Tierheim und/oder einen Tierschutzverein dürfen auch Qualzuchten vermittelt werden. Eine Vorstellung des Muttertiers ist nur dann notwendig, wenn dieses bekannt ist. Ein Verstoß gegen diese Grundsätze kann zur sofortigen Löschung von Anzeigen und Nachrichten sowie auch der Sperrung des Accounts des Nutzers führen. Marktplatz behält sich außerdem zivil- und strafrechtliche Schritte ausdrücklich vor.


• Wildfänge
• Handel mit Tieren als Lebendfutter
• Lebende Tiere geschützter Tierarten sowie Produkte und Präparate geschützter Tierarten. Die Einstufung einer Tierart als geschützt, kann beispielsweise in der Artenschutzdatenbank des Bundesamt für Naturschutz in Bonn nachgeschlagen werden: www.wisia.de
• Präparate, Jagdtrophäen, ausgestopfte Tiere
• Primaten und andere Exoten

Darüber hinaus ist das Vermitteln von Hunden und Katzen nicht zulässig, wenn:

• diese (noch) nicht besichtigt werden können (u. a. sogenannte Wurfankündigungen)
• diese zum Abgabezeitpunkt jünger als 12 Wochen sind
• bei Welpen das Muttertier nicht vorgestellt werden kann
• es sich um sogenannte Listenhunde (auch Mischlinge) handelt
• gewerbliche Anbieter und/oder Züchter mehr als drei Würfe von zwei Rassen innerhalb von 365 Tagen anbieten
• private Nutzer mehr als eine Anzeige innerhalb von 365 Tagen aufgeben

 

14. Haftung und Gewährleistung

14.1 Marktplatz haftet dem Kunden für Personenschäden unbeschränkt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Das Gleiche gilt für sonstige Schäden, die dem Kunden infolge einer durch Marktplatz vorsätzlich oder grob fahrlässig verübten Pflichtverletzung entstanden sind. Für vertragstypische Schäden, die dem Kunden infolge einer durch Marktplatz verübten wesentlichen Vertragsverletzungen entstanden sind, haftet Marktplatz auch dann, wenn ihm lediglich leichte Fahrlässigkeit zur Last fällt. Im Übrigen ist die Haftung von Marktplatz für leichte Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Eine wesentliche Vertragspflicht im vorgenannten Sinne ist eine solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf.

14.2 Eine weitergehende Haftung ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen.

14.3 Soweit die Haftung von Marktplatz ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter, Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

14.4 Marktplatz gewährleistet nicht den jederzeitigen ordnungsgemäßen Betrieb bzw. die ununterbrochene Nutzbarkeit bzw. Erreichbarkeit des Online-Markts „dubido.de“. Insbesondere haftet Marktplatz nicht für Störungen der Qualität des Zugangs zum Online-Markt „dubido.de“ aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von Ereignissen, die die Marktplatz nicht zu vertreten hat. Ferner haftet Marktplatz nicht für die unbefugte Kenntniserlangung Dritter von personenbezogenen Daten (z.B. durch einen unbefugten Zugriff von "Hackern" auf die Datenbank).

14.5 Ergänzend dazu haftet Marktplatz insbesondere auch nicht für falsche Angaben in den Daten / eingestellten Unterlagen der Kunden, bzw. Urheberrechts- und / oder Datenschutzverstöße die sich aus den Daten / eingestellten Unterlagen der Kunden ergeben.

14.6 Marktplatz übernimmt keinerlei Gewährleistungen und Garantien für die angebotenen Güter und Dienstleistungen sowie für die sich möglicherweise daraus ergebenden Vertragsabschlüsse.

 

15. Datenschutz

15.1 Marktplatz speichert die vom Kunden auf dem Online-Markt „dubido.de“ eingegebenen Daten zum Zweck der Vertragserfüllung. Näheres regelt die Datenschutzerklärung

15.2 Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

15.3 Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

 

16. Verkaufen als Händler auf dubido

Soweit die jeweilige Detailseite von auf dem dubido-Marktplatz angebotenen Produkten einen Hinweis auf einen anderen Vertragspartner als dubido enthält, handelt es sich um ein Produkt eines Händlers (das "Händler-Produkt"). In diesem Fall werden diese Produkte durch den jeweiligen Händler angeboten und verkauft.

16.1 Beim Kauf von Händler-Produkten kommt der Kaufvertrag unmittelbar zwischen dem Händler (als Verkäufer) und dem Kunden (als Käufer) zustande.

16.2 dubido übernimmt im Auftrag des Händlers die Vermarktung der entsprechenden Produkte und vermittelt die Käufe. dubido ist stets nur als Vermittlerin und Dienstleisterin für den Händler tätig, wird aber selber nicht zur Vertragspartei des Kunden.

16.3 dubido übernimmt für die Inhalte externer Webseiten und verlinkter Online-Shops keine Haftung.

16.4 dubido ist nicht verpflichtet, den Marktplatz permanent verfügbar zu halten. Pro Kunde kann nur ein Kundenkonto registriert und unterhalten werden. Mehrfachregistrierungen können gelöscht werden. Störungen des Marktplatzes sind untersagt. Manipulationen zwecks Erlangung unberechtigter Zahlungen oder sonstiger Vorteile zum Nachteil von dubido, der Händler oder anderer Teilnehmer des Markplatzes können, neben rechtlichen Konsequenzen, insbesondere auch zum Verlust der Mitgliedschaft und des Zugangs führen.

16.5 Das Veröffentlichen unerlaubter Waren ist verboten.

16.6 Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind gegenüber dubido und gegenüber den Händlern, soweit nicht vorsätzliches oder grobfahrlässiges Handeln vorliegt, ausgeschlossen. Die Haftung für indirekte Schäden und Folgeschäden, die sich aus dem Gebrauch, durch Fehlleistung oder Leistungsausfall ergeben, ist ausgeschlossen.

16.7 dubido (als Marktplatzbetreiberin) kann den Umfang und die Funktionalitäten des Marktplatzes jederzeit ändern, einschränken oder einstellen. Der Marktplatz kann durch Wartungsarbeiten zeitweise nicht verfügbar sein. Es kann dabei zu Datenverlusten kommen. In diesem Zusammenhang trifft dubido keinerlei Haftung.

16.8 Für die gehörige und vertragsgemässe Erfüllung der Verträge zwischen Kunden und Händlern sind die betreffenden Parteien alleine verantwortlich. dubido kann dafür nicht verantwortlich gemacht werden und trifft keine Haftung.

 

17. Schlussbestimmungen

17.1Eine Anpassung der vorgenannten AGB bliebt ausdrücklich vorbehalten. Änderungen der Nutzungsbedingungen werden registrierten Kunden per E-Mail mindestens sechs Wochen im Voraus angekündigt. Sie gelten als vom Kunden akzeptiert, wenn der Kunde den Änderungen nicht binnen sechs Wochen nach Erhalt der Ankündigung widerspricht. Es genügt eine rechtzeitige Absendung des Widerspruchs binnen der genannten Frist. Der Widerspruch kann per Post oder E-Mail an die im Impressum genannten Adressen gerichtet werden. Marktplatz verpflichtet sich, den Kunden in der E-Mail, die die Änderungen ankündigt, gesondert auf die Bedeutung der Sechs-Wochen-Frist, sowie die genannte Rechtsfolge seines Schweigens, hinzuweisen. Die genannte Rechtsfolge tritt nur ein, wenn der Hinweis tatsächlich erfolgt ist. Marktplatz behält sich für den Fall, dass der Kunde den Änderungen widerspricht, vor, den Nutzungs- / Dienstleistungsvertrag außerordentlich zu kündigen.

17.2 Marktplatz ist berechtigt, dritte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen mit der Erbringung von Teilen oder des ganzen Leistungsspektrums zu beauftragen, sofern für den Kunden hierdurch keine Nachteile entstehen.

17.3 Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

17.4 Soweit einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen oder des mit Ihnen abgeschlossenen Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein sollten, berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.

Kleinanzeigen • Einfach • Lokal • Kostenlos
Du willst schnell und unkompliziert kaufen oder verkaufen? Bei www.dubido.de findest Du verlässliche Abnehmer, mit denen Du persönlich in Kontakt treten kannst.
© 2022 - 2022 pixelaktivisten.de
Alle Rechte vorbehalten. Externe Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
 
Info
...
Ok